"Fahrzeugbergung für Lassee See 5, am Mittwoch, den 28.09.2016 um 11.31 Uhr, Info Fahrzeug in den Stempfelbach gerollt....." ja einmal eine andere Alarmierung.

Das erst eintreffende Fahrzeug war unser TLFA 4000, da man vermutlich die Seilwinde zur Bergung des verunfallten Fahrzeuges benötigen würde. Nach der Erkundung mussten Sträucher und kleine Bäume mittels der Motorsäge gefällt werden. Da diese bei der Bergung zu weiteren Schäden führen hätten können.

Was war geschehen. Ein Zeitungslieferant hatte sein Fahrzeug geparkt und nach dem Ausladen machte sich dieser selbständig und rollte die Böschung Richtung Stempfelbach hinunter. Im dichten Gestrüpp, gut versteckt, kam dieser dann zum Stillstand.

Fast pünktlich zum Läuten der Mittagsglocken konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Text und Foto: FFLassee