Ostermontag 2014 um 08 Uhr Übungsbeginn, eine alte Tradition und auch heuer nahmen 20 Mitglieder daran teil.

Heuer entschied man sich für einen Stationsbetrieb.

1. Station war ein Verkehrsunfall mit 2 PKW´s und einer eingeklemmten Person. Mit unserem LFB wurde dieser Einsatz mittels dem hydraulischem Rettungsgerät gelöst. Schere, Spreizer und Druckzylinder alles wurde eingesetzt.

2. Station war ein Brand eines Tankanhängers. Hier setzten die Mitglieder das Tanklöschfahrzeug ein. Mittels Mittel- und Schwerschaumrohr unter Atemschutz wurde hier gearbeitet. Auch das Hohlstrahlrohr wurde beübt. Die Wasserversorgung erfolgte mit der Tragkraftspritze. Zum Abschluß setzte man auch den Wasserwerfer ein.

Die Übungsleitung wurde mit dem MTF besetzt.

Bei der Übungsbesprechung wurde die Ausarbeitung der Übung gelobt und man freut sich auf weitere Übungen dieser Art.

Text und Foto: FF Lassee, weitere Fotos folgen!