Freiwillige Feuerwehr
Lassee

2291 Lassee, Hauptplatz 1, Telefon: 0664/73509935
Notruf: 122

Einsätze der Feuerwehr Lassee

Verkehrsunfall mit Todesfolge

Verkehrsunfall mit Menschenrettung

Die Feuerwehr Lassee wurde kurz nach der Mitgliederversammlung zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf die L4 im Gemeindegebiet von Lassee alarmiert.

Nach dem raschen Eintreffen am Einsatzort wurde unverzüglich mit dem hydraulischen Rettungsgeräten mit der Menschenrettung aus dem schwer verformten Fahrzeug begonnen. Die Notärztin führte die Erstversorgung durch während auf der Fahrerseite von der Feuerwehr Lassee weitere Massnahmen zur Befreiung der verunfallten Person getroffen werden.

 

Nachdem die Person aus dem Fahrzeug befreit werden konnte wurde diese im Rettungsauto weiterversorgt. In der Zwischenzeit unterstützte uns die Feuerwehr Loimersdorf auch beim Ausleuchten des Hubschrauberlandeplatzes.

Für die Fahrzeugbergung wurde das Wechselladefahrzeug der Feuerwehr Engelhartstetten angefordert.

Die Zusammenarbeit unter den Firstrespondern, der in Lassee neu stationierten Rettungsmannschaften des RK Grossenzersdorf, des Notarztteams aus Hainburg und Christophorus 2, der Polizei Lassee und der Feuerwehren Lassee, Loimersdorf und Engelhartstetten hatte sehr gut funktioniert.

Die Feuerwehr Lassee spricht den Angehörigen ihr aufrichtiges Beileid aus.

Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Am 05.01.2018, gegen 21.10 Uhr, lenkte ein 38-jähriger Mann seinen Pkw im Bezirk Gänserndorf auf der L 4, von Lassee kommend in Fahrtrichtung Loimersdorf. Nach einer leichten Rechtskurve kam der Fahrzeuglenker aus bisher unbekannte Ursache auf der feuchten Asphaltfahrbahn ins Schleudern, woraufhin der Pkw mit der Fahrerseite letztlich gegen einen Baum prallte. Der Lenker wurde eingeklemmt und musste von der freiwilligen Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Aufgrund der schweren Verletzungen wurde er mit dem Rettungshubschrauber Hubschrauber "Christophorus 2" in das UKH Wien Meidling geflogen. Am Pkw entstand Totalschaden.

Nachtrag:

Zu der Presseaussendung über den Verkehrsunfall mit Eigenverletzung vom 06.01.2018, 06:19 Uhr wird ergänzt, dass der 38-jährige Fahrzeuglenker am 06.01.2018 um 00:46 Uhr seinen Verletzungen erlegen ist.

 

Eingesetzt waren:
Freiwillige Feuerwehr Lassee
Freiwillige Feuerwehr Engelhartstetten
Feuerwehr Loimersdorf
Rotes Kreuz Groß-Enzersdorf
Rotes Kreuz Hainburg an der Donau
Christophorus2
Polizei Lassee

Bericht: FF Lassee und Presseaussendung der Polizei Niederösterreich
Fotos: FF Lassee

Unsere Webseite benutzt Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung aktzeptieren Sie das Setzen von Cookies.
Weitere Informationen und die Möglichkeit, Cookies zu verweigern, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.