Wie jeden Samstag Vormittag, machen sich sehr viele Lasseer und Schönfelder auf dem Weg zum Altstoffsammelzentrum. Sperrmüll usw. müssen hier entsorgt werden.

So auch die berühmten Nölis. Doch ein Ortsansässiger meinte es mit der Feuerwehr nicht so gut. Auf dem Weg zum Entsorgen war der Deckel aufgegangen und das Speiseöl des großen Nölis verteilte sich in zwei Kurven und einer geraden auf der Straße. Das Fett war sehr gefährlich, da die Fahrbahn extrem rutschig wurde.

Die Feuerwehr rückte am 03. Juni um 09.28 Uhr zum Einsatz aus. Die Fettspur wurde gebunden und nach einer guten Stunde konnte die Fahrbahn wieder freigegeben werden.

Text und Foto: FFLassee