In vielen Häusern in Lassee sind die Tische noch voll gedeckt. Neuigkeiten werden ausgetauscht und über gewisse Themen des Jahres 2016 wird gesprochen. Ein ständiges Handyläuten über Neujahrsglückwünsche war im Hintergrund zu hören. Und dann auf einmal ein anderes Geräusch am Handy. Hier Florian 13, Zimmerbrand (B2) für Lassee,...... um 20.15 Uhr. Auch die Feuerwehren Schönfeld und Untersiebenbrunn wurden mit alarmiert.

Das Essen bleibt stehen und auf ins Feuerwehrhaus.

Während der kurzen Fahrt zum Einsatzort rüstete sich schon ein Atemschutztrupp aus um vor Ort sofort eingreifen zu können. Die Hausbesitzer und deren Gäste hatten uns vor dem Haus empfangen. Die Polizei Lassee war ebenfalls bereits vor Ort.

Das Haus war innen total verraucht. Nachdem Fenster geöffnet werden konnten setzte man einen Druckbelüfter zum Entrauchen ein. Der Atemschutztrupp hatte kleine Nachlöscharbeiten durchgeführt und mittlerweile mit der Wärmebildkamera nach weiteren Brandherden Ausschau gehalten und konnte Entwarnung geben. Brand Aus!

Ein Christbaum war in Flammen aufgegangen und das Wohnzimmer wurde erheblich beschädigt.

Auch der Dachboden war stark verraucht. Hier setzte man einen zweiten Druckbelüfter ein.

Die Hausbesitzerin musste mit der Rettung ins Landesklinikum eingeliefert werden. Wir wünschen ihr alles Gute und rasche Genesung.

Die Feuerwehren Lassee, Schönfeld und Untersiebenbrunn waren mit 8 Fahrzeugen und 41 Mitgliedern im Einsatz.

Die Feuerwehr Lassee wünscht allen Homepagebesuchern alles Gute für das Jahr 2017 und für uns wenig Einsätze!

Text: FFLassee